Agnesgasse – Tempo 30

Nochmals zur Erinnerung und zur Schonung der Geldbörse (siehe Artikel von vor Weihnachten), die gesamte Agnesgasse hat Tempo 30!  BezRat Michael Schödl

Schlagwörter: ,

4 Antworten to “Agnesgasse – Tempo 30”

  1. Dr P Kefer Says:

    Gratulation zur Entscheidung die gesamte Agnesgasse zur 30er Zone zu machen! Diese ideologiegefärbte Verkehrspolitik war man ja bisher nur aus dem grünen Lager gewohnt. Soweit mir bekannt sind die Kriterien für eine 30er Zone Erhöhung der Verkehrssicherheit, Verringerung der Emissionen und erhöhte Lebensqualität – das trifft ja sicher auf die gesamte Agnesgasse zu, die aus 2/3 unbebautem Grünland besteht. Es wird auch sicher nicht lange dauern, bis spätestens mit der wärmenden Sonne im schönen Grünland die Polizei zur Abzockung ausrückt. Von Hrn. Tiller hätte man sich – wie in der Vergangenheit oft bewiesen – schon ein vernünftig Augenmaß erwarten können, aber wer weiß welche Gründe es denn wirklich gibt.

    • neustiftamwalde Says:

      Fakt ist: die Pläne kamen von der Stadtregierung (Vizebmst.Vassilakou), der Bezirk konnte noch gröbere Eingriffe verhindern. Ein Tempo 30 stand kurz vor der Realisation bei der Einmündung der neuen Verbindung vom Hackenberg. Dadurch jetz die komplette Strecke.

  2. Christian Says:

    Und wenn es schon um Verkehrssicherheit geht warum denn dann nicht vor den Kindergärten in der Rathstrasse tempo 30. Dort wo regelmäßig rücksichtslos überholt und gas gegeben wird? Wiener Linien fahren ja da wie dort. Oder ist die Sicherheit von Blech über jener unserer Kinder zu stellen?

  3. Anrainer Says:

    Ich kann dem nur beipflichten: In der Rathstraße würde Tempo 30 Sinn machen. Als Anrainer erlebe ich regelmäßig irrwitzige Überholmanöver v.a. zw. Kreisverkehr und Kindergarten (Feuerwache). Tempo 40 wird nur eingehalten, wenn es die Situation nicht anders zuläßt (=Stau).
    Den bisherigen Tempo-50 Bereich der Agnesgasse nun anzupassen (freie Strecke inmitten der Weinberge) ist komplett lächerlich und wie bereits vermutet wird dies eine willkommene Abkassierer-Strecke seitens der Exekutive (Positiv: Wenigstens sind die Polizisten dadurch auch mal vor Ort).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: