Peter Jordan Straße – Stopp für Autos

Zwischen Theorie und Praxis klafft oft eine riesige Lücke. Auch im politischen Bereich. Eine politische Fraktion, die ständig mit den Begriffen basisdemokratisch, weltoffen, tolerant, transparent, willkommen…herum wirft, macht in der Praxis das Gegenteil: ab sofort gibt es für KFZ  kein Geradeausfahren in der Peter Jordan Straße stadteinwärts. Betrifft die Kreuzung mit der Max Emanuel Straße (kommt von Gersthof), Höhe Boku/Modul. Man ist nun gezwungen, rechts nach Gersthof abzubiegen und kann dann erst über die Währinger Str. stadteinwärts  fahren!!!. Mehr Umweg bedeutet auch mehr Treibstoffverbrauch, scheint sich nicht herum gesprochen zu haben.  Eine Nacht-und-Nebel-Aktion, keine Information zum Bezirk, kein Vorgespräch nichts. Die stadteinwärts linke Seite gehört zu Döbling, rechte Seite zu Währing. BezRat Michael Schödl

Kreuzung Peter Jordan Str./Max Emanuel Str.

 

 

Advertisements

Schlagwörter: , ,

3 Antworten to “Peter Jordan Straße – Stopp für Autos”

  1. Jeitler Peter Says:

    Und was werden Sie unternehmen gegen die Vorgangsweise der Rot(Grünen Stadtregierung?

    • neustiftamwalde Says:

      Seitens der Döblinger Bezirksvorstehung wird das nun aufgerollt, das Gespräch wird gesucht…..

  2. wene Says:

    wieder eine Hirnlose Entscheidung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: