Coronavirus – Straßensperren in Döbling

Diesen Blog halte ich von Anfang an frei von „Lobhudelein und Anpatzen des politischen Gegners“. Fakten stehen im Vordergrund. Das wollen auch die Leser dieses Blogs. Nur diese Till Eulenspiegel-Sache der Stadtgrünen sollte man sich doch auf der Zunge zergehen lassen:

Grundidee,  es in dicht verbauten Wohngegenden zu ermöglichen, auch auf Fahrbahnen sich zu bewegen und mehr Freiraum zu haben. Obwohl eine breite politische Bezirkseinigkeit besteht- wurde seitens des BV Daniel Resch auch in einem Schreiben an die Stadt mitgeteilt – keine Straßen im Bezirk zu sperren, ist Döbling von der Stadt Wien overruled worden.

Seit Karsamstag sind folgende Straßenzüge – ausgenommen Anrainer – für den Verkehr gesperrt:  unterer Teil Strehlgasse, unterer Teil Bellevuestraße, Teile des Grinzinger Steigs.

Kein weiterer Kommentar.

BezRat Michael Schödl

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: