Autor-Archiv

Döblinger Weckerl in Sievering

2019/11/22

Dieses Wochenende könnte man noch zum Wandern nutzen. Unten Nebel oben Sonne. Und das Döblinger Weckerl ist immer dabei.  Wanderclip auf youtube

Neue Bäckerei – Obkirchergasse

2019/11/20

Die Einkaufsstraße in Döbling scheint nun eine Brot und Gebäckmeile zu werden. Dieser Tage eröffnet in der Nähe des Eissallons  „Deli Brot“. Somit bekommen „Ströck“, Der Mann“ und „Josph Brot“ einen weiteren Mitbewerber.

Anrainerfolder – Neu

2019/11/20

Dieser Tage erscheint der Anrainerfolder an einen Haushalt im neuen Gewande. Optische Adaptierungen und eine vergrößerte Auflage. Neben Salmannsdorf/Neustift/Glanzing, kommen nun Cottage/Sievering/Grinzing dazu. Die Post verteilt nur dort, wo am Briefkasten kein „Antiwerbepickerl“ klebt. Denn ein unadressierter Folder fällt unter Werbung.  Aber er liegt ab kommenden Montag auch in der Apotheke Neustift, Trafik Glanzing und Bäckerei Wannenmacher auf. Fragen Sie danach.

Zuckerkandlgasse 18

2019/11/19

Mobilkranarbeiten, Sperre der Durchfahrt. Dauer 3-4 Stunden, zw. 9.00 – 15.00 Uhr.  Arbeitstag: ab 25. November möglich, Baufirma infomiert vorab!

Trafik Glanzing

2019/11/19

Der Besitzer könnte ab sofort in Pension gehen, er sucht gerade einen Nachfolger. Falls wer jemanden kennt, bitte sich direkt an Hrn. Kogler zu wenden.

Rathstraße 32

2019/11/19

Der aktuelle Besitzer des Grundstückes hat schon seit 1 Jahr einen positiven Baubescheid, will aber trotzdem das Grundstück verkaufen. Update: angeblich ist es schon verkauft worden.

Glanzinggasse/Park

2019/11/19

Der Park bei der ersten langgezogenen Kurve ist seit kurzem in Pisecpark benannt worden. Dr. Karl Pisec bewirtschaftete, neben seiner unternehmerischen Arbeit, zusätzlich einen Weingarten in der Wildgrube, unterstützte die Anliegen der Weinhauer und war politisch im Bundesrat tätig.

Döblinger Weckerl

2019/11/15

Schon das Döblinger Weckerl probiert? Handgefertigt in Döblings einziger Backstube. Fragen Sie nach bei der Bäckerei Wannenmacher in Sievering, oder bei Ihrem Heurigen.    youtube-Clip

Neue Weinanbauflächen in Neustift

2019/11/12

Insgesamt 5 Anbauflächen kommen neu dazu. Unter anderem entlang des Fuhrgassls/Mitterwurzergasse, sowie Wendelstatt/Mitterwurzergasse. Ein Dank an die Familie Huber!

Neustifter Adventfenster 2019

2019/11/12

Anbei die Übersicht über die Neustifter Adventfenster. Organisiert vom Verein Denkmal, (Hannes Trinkl und Karl Wagner)Ein Dank auch an die Fenstergestalter!

Einfach auf den Link drücken und die Fenster gehen auf.   Neustifter Adventfenster 2019

Veranstaltungen in Neustift und Salmannsdorf/Adventfahrt

2019/11/07

Einige Hinweise:

Dienstag, 12. November: Bildungswerk lädt ein zum Vortrag  „Mein Berlin – mit und ohne Mauer“ . 19.30 Uhr im Pfaarsaal, Rathstr. 32.  Nacher Imbiss mit Currywurst. Eintritt frei, Spenden gerne gesehen!

Samstag, 16. November: Bildungswerk präsentiert einen Indischen Kulturabend.  18.00 Uhr: Messe im syromalabarischen Ritus, 19.30 Uhr: Indischer Kulturabend mit indischem Essen. Pfarrheim Neustift am Walde, Rathstr. 32. Eintritt frei, Spenden gerne gesehen!

Samstag, 7. Dezember, Adventfahrt zum weltältesten Zisterzienserkloster Stift Rein (bei Graz) und zum Wasserschloss Burgau ( Nähe Hartberg/ großer Adventmarkt) . Kosten: Bus+Führung € 40,–/Person, exkl. Mittagessen. Abfahrt 7.30 Uhr N.a.W., Rückkehr gegen 19.00 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldung unter: Gerhard Neuzil: 01- 328 14 18, Ing. Hannes Trinkl: 0664/ 83 42 204, Michael Schödl: 0664 /301 53 35

Sonntag, 8. Dezember, Adventlesung mit Albert Fortell und musikalischer Zitherbegleitung durch Cornelia Mayer. 18.30 Uhr in der Kirche Neustift am Walde. Anschließend Gühwein vor der Kirche. Eintritt frei, Spenden gerne gesehen.

———————–

Der Perchtenlauf des Weinbauvereins findet heuer nicht statt.  Die Adventfenster des „Vereins Denkmal“ kommen zum Einsatz, nähere Infos folgen noch.

 

Bauprojekt – Agnesgasse 2A

2019/11/07

Es tut sich etwas an der Baufront Agnesgasse 2A und und angrenzenden Häusern Sieveringer Str. 221 – 225.  Der fast schon jahrelange Stillstand (Weiterverkauf/Übernahme) wird bald beendet sein. Eine Bauverhandlung hat statt gefunden, keine Einwände seitens von Anrainern.  Die Straßenfront bleibt im alten Stil erhalten, Schrägdach mit Dachfenster kommen,  die Gebäude werden nach hinten ausgebaut. Insgesamt rund 33 Wohneinheiten.