Posts Tagged ‘BezRat Michael Schödl’

TeamDöbling – neue Website

2020/03/18

Eine außerwöhnliche Situation verlangt nach direkten Handlungen. Aktuell gibt es eine neue Website, die vom Team Döbling und Herrn BV Daniel Resch angelegt wurde, um Sie am Laufenden zu halten. Es ist ganz einfach die Döblinger Betrieben auch in dieser Zeit zu unterstützen. Bei vielen Firmen können Sie Gutscheine kaufen, online bezahlen und den Gutschein zu einem späteren Zeitpunkt einlösen. Weiters haben einige Unternehmen einen zusätzlichen Lieferservice eingerichtet. Näheres unter   www.teamdöbling.at

Dreimarksteingasse 15 – Salmannsdorfer Str.

2020/03/06

Hausumbau – Halteverbotsbereiche ausg. Baufahrzeuge in der Dreimarksteing. 13-15 und schräg vis a vis auf Nr. 12-14.   Dauer: Anfang April bis Ende 2020.

Ein Appell an die Anrainerparker in der Salmannsdorfer Str. von der  Dreimarksteingasse Richtung Keylwerthg.:  Parken Sie bitte so knapp wie möglich am Gehsteigrand, da Baufahrzeuge durchfahren müssen und die Restfahrbahnbreite von 3m durch das „lockere Parken“ oft nicht immer eingehalten wird.  Kommt es öfters zu Behinderungen, kann das Parken seitens der Behörde für den Zeitraum der Bauarbeiten verboten werden! Bitte weiter sagen!!!

Döblinger Bezirksparlament – Anträge, Abstimmungen

2020/02/21

Am Donnerstag, 20. Februar, tagte das Bezirksparlament. Anbei die Anträge und Abstimmungsergebnisse:

VP:
+ Intervallverdichtung Bus 43B zwischen Neustift und Hütteldorf
Einstimmig angenommen
+ Begegnungszone Sonnbergplatz, Prüfung durch das Magistrat
Mehrheitlich  angenommen

SP:
Ersten beiden Antrage deswegen Zuweisung, da die zuständige Magistratsabteilung gerade Varianten ausarbeitet. Kann dann besprochen werden.
+Tempo 30 Grinzinger Allee zwischen Hungerbergg. und Grinzing
Zuweisung Verkehrskommission
+ Fußgänger Ampel Langen Lüssen/Grinzinger Allee
Zuweisung Verkehrskommission
+ Halte- und Parkverbot Busse Sandgasse, Cobenzlg., Himmelstr.
Zuweisung an Verkehrskommission, Prüfung vor Ort, da es schon Verbote gibt….
+ Evaluierung Parkraumbewirtschaftung
Einstimmig ja (macht die Stadt Wien gerade von sich  aus!)

F:
+ Neubau Volksheim, Heiligenstädter Str., Optik neu, Nutzung Bewohner „definieren“…
Mehrheitlich nein
+ Radarbox Barawitzkastraße … Antrag im Bezirk nicht zulässig! (Innenministerium)
+ Tlw. Aufhebung Hundeverbot im Durchgehweg des Raimund Zoder Parks
Einstimmig ja
Beide nachstehenden Anträge kommen in die Verkehrskommission
+ Kreisverkehr  Ruthg./Silberg + Überplattung der S45 Bahntrasse/Ruthgasse für Busse und Radfahrer

G:
+ zusätzliche Bäume in der Barawitzkagasse
Zuweisung Umweltausschuss – ( was ist überhaupt möglich?)
+ Barawitzkag. 30km/h in der Nacht
Mehrstimmig nein
+ Muthgasse, neue Plätze und Parks sollen „ausschließlich“nach Frauen benannt werden
Abänderung auf „überwiegend“.  Mehrheitlich angenommen
+ Gürtel/Glatzgasse, Abbiegespur übersichtlicher machen
Einstimmig ja

N:
+ Astax (Nachttaxi zum Anrufen) zw. U4 Heiligenstadt und Grinzing einrichten
Einstimmig ja

————————-BezRat Michael Schödl/Klubobmann ÖVP Döbling

Rathstraße 15 – Hausbau

2020/01/17

Die Liegenschaft (neben der alten Post) ist verkauft, das alte Haus wird demnächst abgerissen. Baustelleneinrichtung in den nächsten Tagen. Der Bereich der Schutzzone fängt erst bei Nr. 19 Richtung stadtauswärts an. Pläne für den Neubau sind noch keine eingereicht, auch keine Baumfällungsarbeiten.  Der Bezirk hat aber schon bei der MA19 (Stadtoptik) vorgefühlt und deponiert, hier ein besonderes Auge auf kommende Einreichpläne zu werfen.  BezRat Michael Schödl

Nachlese der Neustifter Adventlesung

2019/12/11

Am 2. Adventsonntag, 8. Dezember 2019,  fand eine musikalische Adventlesung in der Pfarrkirche Neustift statt. Der Schauspieler Albert Fortell und die Zitherspielerin Cornelia Mayer sorgten in der vollen Pfarrkirche für ein stimmungsvolles Programm mit Texten von H. Hesse über K.H.Waggerl, R.M.Rilke, bis zu T. Marzik, und einer interessanten Interpretation aller Strophen von „Stille Nacht“ in gelesener Form mit Musikbegleitung. Nachher in der Eyblergasse Glühwein (Weingut Wolff), Leberkäse/Semmeln (Fr. Helene Venzl) und die Jagdhornbläser der BOKU-Musikgruppe rundeten diesen gelungen Adventabend in Neustift ab. BezRat Michael Schödl

 

 

 

Baubewilligungen

2019/11/29

Anbei auszugsweise eine Übersicht von Baubewilligungen. §70b ist erst vor kurzer Zeit eingeführt worden. (Auszug Stadt Wien/Bauordnung)

+Voraussetzungen für vereinfachte Baubewilligungsverfahren nach § 70a BO:

  • Es soll möglichst rasch mit dem Bau begonnen werden und eine Bauanzeige reicht nicht aus oder das Verfahren nach § 70b BO kommt nicht zur Anwendung.
  • Eine Ziviltechnikerin oder ein Ziviltechniker bestätigt die Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Bauvorschriften.
  • Keiner der in § 70a Abs. 1 BO genannten Ausschließungsgründe liegt vor.

+Voraussetzungen für Baubewilligungsverfahren kleinen Umfangs nach § 70b BO:

  • Es soll im Gartensiedlungsgebiet oder in der Bauklasse I mit einer bebauten Fläche von höchstens 150 Quadratmetern gebaut werden.
  • Keiner der in § 70b Abs. 2 BO genannten Ausschließungsgründe liegt vor.

Sie erhalten keinen Bewilligungsbescheid und es erfolgt keine Bauverhandlung. Die Baubehörde schließt die Prüfung der Zulässigkeit binnen drei Monaten (beziehungsweise vier Monaten) nach Vorlage der Unterlagen ab. Bis zu diesem Zeitpunkt kann eine Untersagung erfolgen.
Nachbarinnen und Nachbarn können ihre subjektiv-öffentlichen Rechte bis zu drei Monate nach Baubeginn geltend machen.

+Bauführungen in Kleingärten (Kleingartenhäuser, Kleingartenwohnhäuser)

Nach Erstattung des vollständig belegten Bauansuchens

Sie erhalten keinen Bewilligungsbescheid und es erfolgt keine Bauverhandlung.
Die Baubehörde schließt die Prüfung der Zulässigkeit binnen drei Monaten nach Vorlage der vollständigen Unterlagen ab. Bis zu diesem Zeitpunkt kann eine Untersagung erfolgen.
Nachbarinnen und Nachbarn können ihre subjektiv-öffentlichen Rechte bis zu drei Monate nach Baubeginn geltend machen.

Ergebnisse – Neustifter Weinberglauf 2019

2019/10/07

Trotz Regens am Vortag und herbstlicher Temperaturen am Lauftag, liefen und walkten rund 125 Sportler beim 11. Neustifter Weinberglauf. Die Siegerehrung konnte im Garten mit Sonnenschein abgehalten werden. Keine Verletzungen, viele Pokale, Medaillen und eine gute Stimmung. Passt! Herzlichen Dank an alle Helfer! Veranstalter Michael Schödl

Fotos Bezirkszeitung

Weinberglauf Ergebnisse 2019

Sonntag, 6. Oktober – Neustifter Weinberglauf

2019/10/02

Zum 11. Mal findet dieser Lauf durch die Weinberge statt. Start/Ziel Weinhof Zimmermann, Mitterwurzerg. 20.  Start um 11.oo Uhr. Mehrere Alterskategorien, Strecke Laufen kurz mit 5km, lang mit 8,6km, Nordic Walken nur kurz, Kids Run mit ca. 700m. Diesmal führt die Strecke im Uhrzeigersinn, nähere Informtionen, Streckenpläne und Anmeldemöglichkeit unter Neustifter Weinberglauf

Neustifter Weinberglauf -6. Oktober 2019

2019/09/28

Zum 11. Mal findet dieser Lauf durch die Weinberge statt. Start/Ziel Weinhof Zimmermann, Mitterwurzerg. 20.  Start um 11.oo Uhr. Mehrere Alterskategorien, Strecke Laufen kurz mit 5km, lang mit 8,6km, Nordic Walken nur kurz, Kids Run mit ca. 700m. Diesmal führt die Strecke im Uhrzeigersinn, nähere Informtionen, Streckenpläne und Anmeldemöglichkeit unter Neustifter Weinberglauf

Neustifter Weinberglauf – 6. Oktober 2019

2019/08/27

Zum 11. Mal findet dieser Lauf durch die Weinberge statt. Start/Ziel Weinhof Zimmermann, Mitterwurzerg. 20.  Start um 11.oo Uhr. Mehrere Alterskategorien, Strecke Laufen kurz mit 5km, lang mit 8,6km, Nordic Walken nur kurz, Kids Run mit ca. 700m. Diesmal führt die Strecke im Uhrzeigersinn, nähere Informtionen, Streckenpläne und Anmeldemöglichkeit unter Neustifter Weinberglauf

Vorschau Neustifter Weinberglauf – 6. Oktober

2019/06/16

Er findet zum 11. Mal statt. Start/Ziel Weinhof Zimmermann, Mitterwurzerg. 20.  Start um 11.oo Uhr. Mehrere Alterskategorien, Strecke kurz mit 5km, lang mit 8,6km, Kids Run mit ca. 700m. Diesmal führt die Strecke im Uhrzeigersinn, nähere Informtionen, Streckenpläne und Anmeldemöglichkeit unter Neustifter Weinberglauf

Aktuelles aus dem Bezirksparlament – 13. Juni 2019

2019/06/14

Anträge in Kurzform:

Begriffsunterschied:
Antrag (direkt an das Rathaus); Resolutionsantrag eine „Willenskundgebung“ des Bezirks.
Mehrheiten im Bezirk: ÖVP 16, SPÖ 14, FPÖ 9, Grüne 5, Neos 4. Bedeutet, es müssen sich immer Mehrheiten für oder gegen ein Projekt finden……es gibt keine Koalition!

+ SP: Resolutionsantrag, „ Döbling als demenzfreundlicher Bezirk“, mögliche Betreuungsangebote und Kurse zu unterstützen…..
Einstimmig ja
+ SP: Antrag, Parkfläche neben Hohe Warte Stadion nach Rudolf Grünwald zu benennen….
Einstimmig ja
+ SP: Antrag, Verkehrslichtanlage mit Druckknopf Krottenbachstr./Kammerergasse
Einstimmig nein, zu geringe Frequenz….
+ SP: Antrag, Ampel DöblingerHptstr./Hardtgasse
Einstimmig nein, bestehende Maßnahmen sind aktuell passend…..

+ FP: Antrag, durchgehende Beleuchtung Zahnradbahnstraße
Einstimmig ja, Verhandlung mit den Magistratsstellen erfolgt
+ FP: Antrag, Ladezone zw. Blumengeschäft und Rudolfingerhaus.
Mehrheitlich ja, Verhandlung darüber erfolgt….

+ G: Resolutionsantrag, weltweite Klimakrise…, Bezirk setzte und setzt Maßnahmen wie Teilbegrünung des neuen Amthauses, Glas statt Plastik im Amtshaus,….
Einstimmig ja.
+ G: Resolutionsantrag, kein Waffenverkauf im allgemeinen Sportfachhandel (ala XXL in Mariahilf)
Mehrheitlich dagegen, Bedarf einer landes- und bundesweiten Gesetzesänderung, Eingriff ins Gewerberecht, Bezirk nicht zuständig.
+ G: Resolutionsantrag, mehr Transparenz bei der Parteienfinanzierung.
Einstimmig ja.

+ N: Antrag, mehr Klimaschutz beim Projekt Muthgasse.
Zuweisung an die Bezirksentwicklungskommission.