Anraineranfragen….Neustift am Walde

Ist gut so, dass Anrainer anrufen, emailen… anbei die Beantwortung von Fragen und Bitten: Neustift am Walde 72 (Schlössl) – hier liegen bei der Baubehörde keine Pläne auf; Rathstr. 32 – hier gibt es aktuell ebenfalls noch keine eingereichten Pläne, Engstelle Neustift am Walde 86/88 – es wird generell weiter gebaut, der Gehsteig an der Hausfront fertig gestellt, dann kann die vorgesehene Fahrbahnverbreiterung angegangen werden.Herbst???; Neustift am Walde 50 – der Bauwerber hat noch ein Jahr Zeit, die bewilligten Pläne umzusetzen; Rathstr. 4 – der demolierte Radständer wird saniert; Agnesgasse/Sieveringer Str. – neuer Bauwerber, vorhandene Pläne werden in Vorgesprächen mit der Baubehörde abgeändert; Dreimarksteingasse/Zierleiten – fehlender Bio-Müllbehälter wird seitens der MA48 abgeklärt; Dreimarksteingasse/Kapelle – verschwundene Bank soll wieder aufgestellt werden; Ludwig Gruber-Weg – Handlauf im letzten Stück bergab soll die Gehsicherheit erhöhen. Abzuklären, wem was gehört und wo dann etwas gemacht werden kann. Karl Mader Weg – Ausbaupläne nach hinten Richtung Kotekweg gibt es – wenn dies erfolgt, dann können die geplanten Kleingärten des Zentralverbandes angegangen werden. BezRat Michael Schödl

Advertisements

Schlagwörter: ,

3 Antworten to “Anraineranfragen….Neustift am Walde”

  1. Mag. Dr. Brunhild E. Blum Says:

    Sehr geehrter Herr Schödl,
    zunächst danke ich Ihnen für Ihren unermütlichen Einsatz für Belange – auch anscheinend belanglose! – für die Neustifter. Den obigen Anfragen bzw. Anregungen möchte ich mich anschließen: Nach der Kabelverlegung und Instantsetzung der Dreimarksteingasse vor nicht allzu langer Zeit wurden die Altpapierkontainer auf dem Zwischenstreifen unten an der Ecke zur Salmannsdorfer Straße /Dorfschenke nicht wieder aufgestellt. Diese werden aber dringend benötigt. Die Wege zu den nächstgelegenen Kontainern sind weit und mit schwerem Altpapier ohne Auto sehr mühevoll.
    Ich bitte Sie daher auch im Namen etlicher Nachbarn, die Aufstellung von Altpapierkontainern an der Stelle Dreimarksteingasse /Salmannsdorfer Str.35 wieder zu veranlassen. Damit wäre uns Salmannsdorfern sehr geholfen.
    Mit Dank für Ihre Bemühungen und mit freundlichen Grüßen,
    Mag. Dr. Brunhild E. Blum,

    • neustiftamwalde Says:

      Sehr geehrte Frau Dr. Blum,

      werde schauen, warum die Container nicht mehr dort sind…ob dies einen Grund hat…melde mich
      Beste Grüße,
      Michael Schödl

  2. neustiftamwalde Says:

    Folgende Situation: ein Großteil der Anrainer hat bei Versammlungen (Initiative Kultur/Anrainer/damalige BzVize Hr.Trinkl) im Zuge der Neugestaltung der Dreimarksteingasse sich dafür ausgesprochen, die Altpapiercontainer aus optischen Gründen wegzulassen. Der nächste Container ist vorne beim Wasserturm. Das ist die aktuelle Situation. BezRat Michael Schödl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: